Additive- und Technologie-Tag am 26. März 2020 – Verschiebung!

VERSCHIEBUNG: Aufgrund der wachsenden Unsicherheit bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus haben wir entschieden, unseren Additive- und Technologie-Tag am 26. März 2020 zu verschieben!

Das unerwartete Auftreten von Covid-19 in Italien seit dem vergangenen Wochenende und auch erste bestätigte Coronafälle in unmittelbarer Umgebung erforderten eine neue Bewertung der Situation. Dies hat zu unserer Entscheidung beigetragen, die Veranstaltung zu verschieben, da die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und aller Geschäftspartner wichtiger ist.

Wir werden die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachholen und Sie rechtzeitig über den Ersatztermin informieren. Wir hoffen, Sie können Ihre Reiseplanung anpassen und hoffen auf Ihr Verständnis.

Gerne stehen wir Ihnen natürlich in allen Fragen zur Additiven Fertigung und unseren anderen Fertigungstechnologien in der Zwischenzeit persönlich zur Verfügung.

 


 

Hiermit laden wir Sie zu unserem Additive- und Technologie Tag am 26. März 2020 ein. Erleben Sie einen Tag rund um Additive Technologien im Bereich Metall und Kunststoff mit weiteren Technologie-Highlights.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich persönlich vor Ort über die neusten Möglichkeiten der SLM- und DLS/DLP-Technologie zu informieren. Ziel ist es, ein besseres Verständnis für die Prozesse, die unzähligen Möglichkeiten aber auch Restriktionen zu bekommen. Neben technischen Details und Konstruktionsrichtlinien wollen wir ein Gefühl für Kosten geben und Sie mit unterschiedlichen Anwendungen und Beispielen für diese Technologie begeistern.

Neben dem 3D-Druck sollen aber unsere anderen Technologien nicht zu kurz kommen. Hier wollen wir Sie auf den neusten Stand der Möglichkeiten bringen und Ideen geben, wie Sie mit Ihren Anwendungen davon profitieren können.

 

Veranstaltungsprogramm – Donnerstag 26. März 2020

  • 9:00–9:30 Uhr
    Begrüßung und Überblick über die Fertigungsmöglichkeiten der gesamten Mack Gruppe
  • 9:30–11:30 Uhr
    Überblick der Additiven Verfahren und Ausstattung bei Mack
    • Überblick SLM Prozess – vom Pre- bis zum Postprozessing; Konstruktionsrichtlinien und Restriktionen
    • Werkstoff und Metallurgie
    • Nachbearbeitungsmöglichkeiten und Qualitätssicherung
    • Anwendungsbeispiele
  • 11:30–12:30 Uhr
    Rundgang Fertigung Hauptwerk Dieselstrasse 25
  • 12:30–13:00 Uhr
    Mittagspause – feines Fingerfood
  • 13:00–13:30 Uhr
    • Kostentreiber im SLM Prozess
    • Gesamtmarkt 3D-Druck und zukünftige Entwicklungen
  • 13:30–14:00 Uhr
    Kunststoff 3D-Druck für Endprodukte
    • Spritzguss-Qualität auch bei geringen Losgrößen
    • Vorstellung DLS/DLP Prozess von Carbon 3D
    • verfügbare Materialien und deren Eigenschaften
  • 14:00–15:00 Uhr
    Besichtigung und Rundgang Werk 2 (Alte Landstrasse)
    • Möglichkeiten von effizienten Blech- und
      Rohrkonstruktionen – Made in Germany
    • Zuschnitt: Rohr- und Plattenlaser, Wasserstrahl- und Plasmaschneiden
    • Blechbearbeitung: Übersicht der Möglichkeiten
    • Schweisserei: MIG/MAG - Stahl- und Edelstahlkonstruktionen,
      Alu-Gehäuse - MIG-Puls und WIG für Dünnblech
  • 15:00 Uhr
    Ausklang bei Kaffee und Kuchen

 

Wir würden uns freuen, Sie auf unserem Additive- und Technologietag persönlich begrüßen zu dürfen!
Bitte beachten Sie, dass die Plätze begrenzt sind. Deshalb bitten wir Sie um eine zeitnahe Anmeldung.
Die Teilnahme ist kostenfrei!

 

Zur Anmeldung

 


Bei Fragen zu Additiven Technologien steht Ihnen Herr Mayer und Herr Rapp gerne vorab zur Verfügung. Auch auf unserer Sonderseite zu 3D-Druck finden Sie weitere Informationen zu den Möglikeiten der Additiven Fertigung.